DJK Jägerwirth - online

» Website: http://www.djk-jaegerwirth.de
  » News: http://www.djk-jaegerwirth.de/news/include_this/news.php?id=980


Freitag - Oktober - 07.10.2016 - 18:12:56 Uhr

C-Jugend: (SG) FC Unteriglbach - DJK Jägerwirth 2:4

Im 1/8 Finale des Landkreispokales waren wir zu Gast bei der SG aus Unteriglbach. Das Spiel begann spät erst um 18:30 Uhr und so wurde auf dem etwas kleineren Platz unter Flutlicht gespielt. Unteriglbach, das letzte Saison um den Titel in unserer Gruppe mitspielte, ist auch in dieser Saison nicht zu unterschätzen und Pokalspiele unterliegen ja sowieso anderen Gesetzen. Das Spiel begann von unserer Seite her sehr offensiv und bereits nach einer Minute hätten wir durch Julian Stadler in Führung gehen können, doch die Hereingabe von Nico Wieser auf die 5 m Linie verpasste dieser knapp. Wir waren in den ersten fünf Minuten kaum vom Ball zu trennen und überrannten die Gäste förmlich. In Minute 3, wo wir bereits zwei bis drei Hochkaräter vergeben hatten, war es aber dann doch wieder Nico, in seiner derzeit hervorragenden Form, der zur 0:1 Führung einschoss. Nun war es ein Spiel auf ein Tor. Doch letztendlich scheiterten wir immer wieder an uns selber, bzw. am hervorragenden Gästetorwart Florian Orthuber, der uns teilweise zur Verzweiflung brachte. In Minute 10 kamen dann die Gastgeber durch einen sehr schnell ausgespielten Konter zum 1:1 Ausgleich, der aber wohl aus einer Abseitsstellung heraus fiel. Trotzdem spielten wir wieder sauber über unsere Deff, Mittelfeld, Zentrum und den Spitzen. Sebastian Baumgartner setzte sich klasse durch und zog aus ca. 16 m ab, der Heimkeeper konnte diesen Ball nicht richtig greifen und Nico Wieser verwertete diesen Ball sehenswert zur erneuten Führung. Leider währte diese wieder nicht lange. Denn die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber kamen durch ihren Torjäger und Sturmführer Jonas Koblbauer, der sich clever über die rechte Seite durchsetzte und ins linke untere Eck schoss, in der 17. Minute wieder zum 2:2 Ausgleichstreffer. So ging es dann trotz großer Überlegenheit in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt, das selbe Bild. Wir waren drückend überlegend, konnten aber unsere zahlreichen Chancen nicht verwerten. Die Überlegenheit wurde immer deutlicher, da nun die Kräfte der Gastgeber auch etwas schwanden. Dies war unserem schnellen und guten Kombinationsfußball zu verdanken. Geschickt ließen wir die Gegner laufen und verschoben immer wieder die Angriffsseiten. Klasse Spiel Jungs. Sebastian Baumgartner, der ein starkes Spiel lieferte, konnte kurz nach Wiederanpfiff in der 37. Minute eine Stafette von Torschüssen zur verdienten Führung nutzen. Der Gegner konnte sich nun nur noch selten bis in die Nähe unseres Strafraumes befreien. In der 63. Minute setzte Nico mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel den mehr als verdienten 2:4 Endstand. Trotz aller Überlegenheit ist hier die mangelhafte Chancenauswertung zu beklagen. Diese muss unbedingt verbessert werden, um noch ruhiger spielen zu können. Ansonsten war es wieder eine klasse Mannschaftsleistung Jungs, auf die wir alle stolz sein können. Nun stehen wir nach dem Baupokal auch im Landkreispokal im Viertelfinale und mal schauín, was uns hier für ein Gegner erwartet. Für eine Überraschung sind wir Kleinen immer gut.

Torschützen: Nico Wieser 3, Sebastian Baumgartner


Katgorie: 1 Startseite
Geschrieben von: Alois Wagner (-)