DJK Jägerwirth - online

» Website: http://www.djk-jaegerwirth.de
  » News: http://www.djk-jaegerwirth.de/news/include_this/news.php?id=1097


Mittwoch - August - 15.08.2018 - 11:53:33 Uhr

Zum Gedenken an Sepp Wimmer



Er stand mitten im Leben, war aktiv in mehreren Vereinen und aus dem öffentlichen Leben in Jägerwirth, Kleingern und Umgebung nicht wegzudenken. Sepp Wimmer war eine Triebfeder für das hiesige Vereinsleben. Umso bestürzender am Sonntag die Nachricht, dass er mit 56 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben ist. Noch am Samstagabend war er Gast bei einer Feier der Bulldogfreunde Neukirchen/Inn, am Tag darauf sollte er mit der Feuerwehr Kleingern die Verkehrsabsicherung für das Bulldogtreffen in Breitengern mit übernehmen. Immer dem Dienst am Nächsten verschrieben. Eine Einstellung, die sich durch sein ganzes Leben zog: privat, beruflich, im Verein. Über zwei Jahrzehnte aktiv in Jägerwirther Fußballmannschaften als stürmender Außenverteidiger, viele Jahre davon als Spielführer der zweiten Mannschaft, zehn Jahre lang Jugendtrainer für die DJK Jägerwirth, zwanzig Jahre Atemschutzwart der Feuerwehr Kleingern und Gründungsmitglied des Stammtischs Kleingern. Immer auf den Erfolg eines Teams bedacht, niemals Selbstdarsteller. Absolut verlässlich und konsequent. Kein Lautsprecher, sondern ein Leisetreter, der sich durch seine bescheidene, aber bestimmte Art viel Autorität und Respekt verschaffte. Dem die Fußballer von Jägerwirth sogar ein eigenes Lied widmeten: „Da Wimmer Bepp, da Wimmer Bepp…..“. Umso größer nun die Trauer: Alle wissen, sie haben einen liebenswürdigen Kameraden und guten Freund verloren.

Ein Nachruf von Josef Hechberger


Katgorie: 1 Startseite
Geschrieben von: Andreas Schreyer (-)