DJK Jägerwirth - online

» Website: http://www.djk-jaegerwirth.de
  » News: http://www.djk-jaegerwirth.de/news/include_this/news.php?id=1081


Dienstag - April - 10.04.2018 - 20:40:27 Uhr

B-Jugend: DJK Jägerwirth - (SG) SpVgg Pleinting 2:2

Im ersten Rückspiel der Saison 2018 hatten wir den heimlichen Titelaspiranten und bis dahin Tabellenzweiten zu Gast. Waren wir im Hinspiel deutlich unter die Räder gekommen (wir spielten mit acht Mann), so war es dieses mal besser um uns bestellt. Obwohl wir wieder sechs Ausfälle zu beklagen hatten, konnten wir mit Hilfe von drei C-Jugend-Kickern unseren Kader bestens ausgleichen. Vor dem Spiel war uns bewusst, dass es wohl eines der schwierigsten Rückrundenspiele sein wird. Pleinting stellte mit Dennis Lucaci und Maximilian Prechtl zwei der top Torschützen in unserer Gruppe. Mit 43:14 Toren in neun Spielen stellen sie somit den besten Sturm und eine top Def der Liga. Trotzdem war unser Hunger auf Revanche groß! Voll konzentriert gingen wir in dieses Spiel und es entwickelte sich ein ausgeglichenes, ja ein sehr spannendes Spiel. Über weite Strecken waren wir sogar die spielerisch bessere Mannschaft. Nur hatten wir etwas zu wenige gefährliche Torabschlüsse. Pleinting hingegen konnte in der 23. Spielminute einen schnellen Konter über unsere rechte Seite nutzen und Lucaci erzielte die 0:1 Führung. Wir versuchten sofort gegen zu halten, hatten aber auch etwas Pech beim Abschluss mit der ein, sowie anderen Torchance und so ging es mit diesem Rückstand in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt war es nun ein kampfbetontes und sehr spannendes Spiel. Beide Mannschaften wollten den Sieg. In der 67. Minute nutzte wieder Lucaci eine unaufmerksame Situation unserer Def und schloss zur 0:2 Führung ab. Die SpVgg dachte, somit den Sack zugemacht zu haben, machte die Rechnung jedoch ohne den Wirt. Nun schraubten wir unser Tempo noch höher und Pleinting kam nur noch über gelegentliche Konter aus der eigenen Hälfte. In der 75. Minute spielte Maxi Wagner einen genialen Pass in den Lauf von Terrence Mc Knight. Der schoss klasse zum 1:2 Anschluss ein. Nun kam unsere Zeit und es gab kein Halten mehr, Angriff um Angriff, Eckbälle, Freistöße, Torschüsse. In der 78. Minute ein gut gespielter Pass von Sebastian Baumgartner, wieder in den Lauf von Terrence Mc Knight und der schloss wieder eiskalt zum mehr als verdienten 2:2 Ausgleich ab. Nun warf Pleinting noch einmal alles nach vorne, da ein Unentschieden zu wenig für einen Aufstieg wäre. Wir hingegen ließen nichts mehr zu und zeigten dem etwas übermütig auftretenden Titelanwärter seine Grenzen auf. In Jägerwirth werden eben keine Punkte verschenkt. Klasse JUNGS, war eine super Leistung. Danke noch an die C-Jugendspieler Danninger F, Stieglbauer J. sowie König E. fürs Aushelfen!

Und noch ein großes DANKE an Bernhard Hain, dem ich nur sagen kann, ,, sorry Bernhard,, aber du hattest Recht!


Katgorie: 1 Startseite
Geschrieben von: Alois Wagner (-)