DJK Jägerwirth - online

» Website: http://www.djk-jaegerwirth.de
  » News: http://www.djk-jaegerwirth.de/news/include_this/news.php?id=1052


Dienstag - Oktober - 24.10.2017 - 22:06:34 Uhr

B-Jugend: (SG) SV Glückauf Kropfmühl (SG) DJK Jägerwirth 1 : 7

Dieses mal waren wir zu Gast in Nottau bei der SG SV Glückauf Kropfmühl. Es war laut Papier das Duell der Kellerkinder, da wir ja mit erst einem Punkt aus vier Spielen anreisten und nur zwei Plätze vor unserem Gastgeber standen. Doch dieses Spiel sollte richtungsweisend sein, da wir die ersten Spiele gegen Mannschaften gespielt hatten, die im oberen Drittel mitspielen und wir hatten da immer knappe Ergebnisse.
Das Spiel begann sehr hektisch, hart, ja teilweise unfair. Von Anfang an sehr hartes Einsteigen und oft grenzwertige Spielweise der Hausherren. Wir hingegen fanden nicht in unser Spiel und waren verunsichert und ängstlich. Trotzdem hatten wir gleich in den ersten zehn Minuten tolle Torchancen. Hier scheiterten wir wieder mal am Pfosten oder der Gegner klärte auf der Torlinie. In der 5. Minute nutzte aber trotzdem Jannik Gottinger einen klasse Querpass von Maxi Wagner und konnte aus zwei Meter zum 0:1 einschieben. In Minute 19 wieder ein klasse Angriff und Terrence Mc Knight netzte zur 0:2 Führung ein. In Minute 22 dann der nächste Angriff und der schnelle Jannik Gottinger schoß zur 0:3 Führung ein. Das Spiel des Gastgebers wurde immer ruppiger und der Gegner dezimierte sich binnen zehn Minuten auf neun Mann mit Zeitstrafen. Wir nutzten hier unsere Chancen und Maxi Wagner flankte mustergültig auf Ferdi Scaglione, der den Ball aus drei Metern zum 0:4 direkt im Kasten versenkte. Nun schienen wir den Zahn der Heimelf gezogen zu haben. In der 38. Minute war Chrisi Baumgartner zur Stelle und verwandelte wieder eine Mustervorlage von Maxi Wagner, der eine klasse Partie spielte, zum 0:5 Pausenstand. Im zweiten Spielabschnitt spielten wir ruhiger und ließen den Gegner mehr laufen. Leider bekam der Gegner einen absolut unberechtigten Elfmeter und so konnte Glückauf den Ehrentreffer erzielen. Janik Gottinger krönte in der 67. Min. seine Leistung mit seinem dritten Tor zum 1:6 und Nico Oberpaul knallte in Minute 69 noch zum 1:7 ein. So konnten wir den Gastgeber für so manche unverständliche Aktion abstrafen. Faires Spiel ist etwas anderes! Sicherlich hätten wir noch so manches Tor erzielen können, doch es sollten alle 15 Spieler spielen und wir wechselten des Öfteren durch. Und so kam sogar Kathi Jäger, die seit kurzem mit Sonderberechtigung in der B spielen darf zu ihrem ersten Kurzeinsatz. Gratulation an mein Team. Ein verdienter Sieg meiner Mannschaft. Nun gilt es im nächsten Spiel eine Schippe drauf zu legen und die nächsten Punkte zu holen. Ich glaube daran.


Katgorie: 1 Startseite
Geschrieben von: Alois Wagner (-)