DJK Jägerwirth - online

» Website: http://www.djk-jaegerwirth.de
  » News: http://www.djk-jaegerwirth.de/news/include_this/news.php?id=1034


Donnerstag - Juni - 22.06.2017 - 09:54:32 Uhr

C-Jugend: DJK Jägerwirth - FC Vilshofen 8:0

Meister 2016/2017

Zum vorletzten Spieltag in unserer Gruppe hatten wir den FC Vilshofen zu Gast. Mit Vilshofen präsentierte sich nicht nur der Tabellenvierte, sondern auch die beste Rückrundenmannschaft mit der besten Verteidigung und einem überragenden Sturmführer Aaron Hehberger (18 Tore in der Rückrunde) zu Hause auf dem Grün. Schon in der Kabine war meinem Team anzumerken, wie wichtig dieses Spiel ist. Um die Meisterschaft für uns zu entscheiden, mussten wir die letzten beiden Spiele normalerweise gewinnen und Vilshofen war hier ein schwerer Brocken. Dass wir dieses Spiel dennoch so klar zu unseren Gunsten entscheiden konnten, lag nicht daran, dass Vilshofen schwach spielte, sondern wir alles dafür taten, um uns am Ende selbst für harte Arbeit belohnen zu können. In den ersten zehn Minuten hatten wir noch große Zuordnungsschwierigkeiten und der Gast an der Donau machte gleich ordentlich Druck. Trotzdem konnten wir bereits in der 6. Spielminute mit einem Kopfballtor durch Ferdi Scaglione mit 1:0 in Führung gehen. Nach einigen Umstellungen bekamen wir dann immer mehr Zugriff auf dieses Spiel und zeigten eine wahrlich meisterliche Vorstellung. Von der Defensive, über unser Mittelfeld bis in die Sturmspitzen. Teilweise tolles Kurzpassspiel und schnelle Spielzüge waren zu sehen und das Team zeigte was in ihm steckt. Die Tore zum 2:0 und 3:0 durch Flo Sonnleitner und Nico Wieser in den Minuten 20 und 22 brachten dann eine kleine Vorentscheidung. Spätestens mit dem 4:0 und 5:0 durch Ferdi Scaglione und Christoph Baumgartner, das auch der Pausenstand war, war das Spiel entschieden. Im zweiten Spielabschnitt machten wir aber trotzdem weiter, wo wir aufgehört hatten. Kampf um jeden Ball, cleveres herausspielen über unser Mittelfeld in den Sturm. Mit einem souveränen 8:0, einer sauberen Vorstellung beendeten wir dieses Spiel auch in dieser Höhe völlig verdient. Als wir dann auch noch das Ergebnis aus Fürstenzell hörten, hier war der Tabellenzweite, die SG Unteriglbach zu Gast, war es geschafft. Unteriglbach kam in Fürstenzell nicht über ein 0:0 hinaus und hat kein Spiel mehr. Wir haben jetzt bereits einen Punkt Vorsprung und noch ein letztes Spiel in Hofkirchen, das wir gar nicht mehr bräuchten. Trotzdem werden wir versuchen, auch dieses noch für uns zu entscheiden. Dann geht es nach Hause und wir feiern mit der D-Jugend, die auch Meister wurde, die erste Doppelmeisterschaft in unserem JAGAWIRTH. GRUZE WUZE Jungs wir haben es geschafft!!!
Ich und alle anderen im Verein sind mehr als stolz auf euch, SUPER !!!!!


Katgorie: 1 Startseite
Geschrieben von: Alois Wagner (-)